Trauergwand

 b_350_0_16777215_00_images_bilder_Tracht_Trauergwand.JPGDas Trauergwand der Mannerleut wird von den Männern bei Beerdigungen und Jahrtagen getragen. Von der Miesbacher Tracht unterscheidet es sich dabei nur durch wenige Punkte. Anstatt der Kurzen tragen die Männer eine dunkle lange Hose aus Tuch oder Loden und anstatt der grauen Kniestrümpfe werden schwarze Socken getragen. Das normal in Vereinsfarben gehäckelte Krawattl wird durch ein Schwarzes ersetzt. Als Zeichen der Trauer wird zudem auf den Hutschmuck, die Spielhahnfeder, verzichtet.